Spendenaktion von André Neudert und der Tuning Szene

André Neudert, selbst ein Mitglied der Heinzelmännchen für OHA e.V., hat schon im Jahr 2019 mit einer Spendenaktion für den Verein für Aufsehen gesorgt.
So sammelte er im letzten Jahr in nur einer Woche mit einem PayPal-Spendenpool die unglaubliche Summe von 6.155,- € zum einen Teil für den Kauf von Schlafsäcken, Rucksäcken, Isomatten usw. und zum anderen als Geldspende direkt an unseren Verein.

Sein persönliches Ziel 2020 war es, die Summe vom letzten Jahr auf jeden Fall wieder zu erreichen.


Aus diesem Grund fing er heuer schon Anfang Dezember an und richtete zum einen wieder einen Spendenpool ein und zum anderen sammelte er verschiedene Artikel, die dann über Facebook versteigert wurden.

Bei der Versteigerung wurden Caps, Teile für Autotuning und ein selbst gebauter Tisch versteigert.

Nach Beendung der ersten Auktion war die geplante Summe aber noch nicht erreicht.
Des weiteren wurde von vielen Leuten aus der Tuning-Szene noch eine zweite Auktion verlangt.
Auch waren viele Firmen und Sponsoren bereit, noch etwas für eine zweite Auktion dazuzugeben.

Die zweite Auktion war dann der absolute Hammer.
Es ist nicht zu glauben, was da alles gespendet wurde. Hier einmal ein paar Highlights aus dieser Auktion:
(Die Beschreibung der Artikel stammt direkt aus der Auktion)

Es handelt sich um ein nagelneues und komplettes Lamborghini URUS Wildleder-Lenkrad!!! Diese Lenkräder werden richtig teuer gehandelt, deswegen habe ich mich bewusst für einen relativ hohen Startpreis entschieden. Es wäre dem Spender gegenüber nicht fair, wenn das Lenkrad zum Schleuderpreis weggeht.
Das coole ist, die Feinverzahnung ist VAG-Konzern. Das bedeutet, das Lenkrad kann in jedes gängige Modell aus dem VAG Konzern eingebaut werden. Alles, was mit Elektrik zu tun hat, muss natürlich ggf gebastelt und codiert werden. Aber das sollte für Profis kein Thema sein.

An dieser Stelle einen Mega - Dank an 

Max Wehenkel

 für diese mehr als großzügige Spende!!!

Custom-Tisch aus einer AMG Design Felge mit 6 Kolben Bremse von 

LowFact.!

Drehbar durch echtes Radlager! Vorsicht, SCHWER! Lieferung/Abholung nach Rücksprache.
Tausend Dank an 

Mateusz Czajkowski

 und 

Marco Schwa

 sowie alle Helfer, die mitgewirkt haben!!!

 

NAGELNEU! Wiechers Clubsport-Bügel für Golf 7 GTI
Facelift ohne Panoramadach für Einbau OHNE Rückbank - Mit Knotenblechen, Kreuz usw.

NEUPREIS 1.150,- €
Wunschfarbe (Pulverbeschichtet) bekommt Ihr noch dazu!!!
Tausend Dank an 

Werk 2 Automotive GmbH

 für diese Hammer Spende!
Hier bietet Ihr auf eine "Stage1" Softwareoptimierung von AM Performance!!!
Andree ist auch der Abstimmer meines Golfs und er macht 100% Top Arbeit!! Der Preis für so eine Stage1 beginnt normal bei 500-600 Euro.
WICHTIG:
Ob Euer Auto für die Optimierung in Frage kommt, sowie die Standorte für die Optimierung findet Ihr hier: https://www.am-performance.info/#sp-stuetzpunkte
Bitte habt Verständnis, dass es nur dort geht. Bei Fragen könnt Ihr Euch gern persönlich an mich wenden! Es werden insgesamt 3 Leistungssteigerungen versteigert!!!
Tausend Dank an 

Andree Martens /  AM-Performance

 für die tolle Spende!
Stand-Uhr aus dem 3D-Drucker in Form einer BBS Felge! Absolutes Unikat, wurde freundlicherweise von 

Stefan Königer

 zur Verfügung gestellt.

Tausend Dank!

BBS-LM-R Limited-Cap von mir und Racingteam Hofmann.
Neu und ungetragen!

Gibt es in Deutschland nicht.

NUR 200 Stück auf der Welt!

BBS T-Shirt / Modern Classic / Midnight Blue von mir und Racingteam Hofmann - nagelneu und ungetragen. Gibt´s nur in den USA
Größe S/M/L/XL
Autoprint Golf 1 inkl. Rahmen
Größe des Bildes ca 80x50 cm
Größe des Rahmens ca 102x72 cm
Danke an 

Frank Gehrmann

GME-Service
 für die Spende

Dies waren nur ein paar Highlights aus der zweiten Auktion.
Zeitgleich versteigerte ein Freund von André, Ca Ppo - angeregt von der Aktion von André - spontan eine limitierte Cap.
Auch hier war es nicht zu glauben, was da passiert ist. 
Es blieb nicht nur bei der Cap, sondern auch noch andere Artikel kamen unter den Hammer, so dass zum Schluß die Summe von 820, Euro aus dieser Aktion in den Spendentopf von André eingezahlt wurden.


Am Ende der zweiten Auktion von André war die Summe vom Vorjahr nicht nur übertroffen, sondern schon verdoppelt!

Aber die Geschichte ging noch weiter, weil der Spendentopf ja noch offen war.
So kam es auch, dass beim BR ein Bericht über seine Spendenaktion veröffentlicht wurde.
Tuner sammelt über 12.500 Euro für arme Menschen in Nürnberg
und die Reportage von BR darüber lief am 23.12.2020 bei Bayern1 im Radio.

Auch in der Tuning-Zeitung gab es einen schönen Bericht über die Aktion.
Und Vau-Max.de haben auch einen tollen Bericht gebracht.

Nach Veröffentlichung dieses Artikels durch den BR rührte es sich noch mal richtig im Spendentopf.
Auch wurde der Spendenpool noch weiter auf Facebook verbreitet in den schwarzen Brettern, in Trikergruppen und von vielen Privatpersonen.
Er stieg schrittweise auf über 18.000 Euro.
André ging am 22.Dezember 2020 um 19.30 Uhr Life bei Facebook online, um das Ende des Spendenpools einzuleiten, der um 20.00 Uhr geschlossen werden sollte.
Was dann allerdings passierte, mit dem hätte niemand gerechnet.
Innerhalb einer halben Stunde kamen noch über 4000 Euro an Spenden herein, so dass der Spendenpool mit sagenhaften 23.000 Euro geschlossen wurde.

Wir alle waren absolut sprachlos über das, was da passiert ist.
Solch eine Aktion life mitzuerleben, treibt einem wirklich die Tränen in die Augen. 

Gute 90 Prozent der Spenden stammen aus der Tuning Szene. Eine Szene, die in der Öffentlichkeit an sich einen schlechten Ruf hat. Aber die Mitglieder der Tuning Szene haben eins gezeigt.
Sie haben wirklich Herz und viel Mitgefühl für ihre Mitmenschen gezeigt und das ist das Wichtigste. Sie haben gespendet für Menschen, die teilweise hunderte von Kilometern weg sind.
Da ist es wirklich egal, was andere Menschen über eine solche Szene denken. Vor allem, weil die Spenden, egal ob Sachspenen für die Auktionen oder auch die weiteren Spenden für den guten Zweck wirklich aus dem gesamten Bundesgebiet kamen.

Das muss man sich wirklich erst mal auf der Zunge zergehen lassen. Menschen überall aus Deutschland spenden für die Obdachlosen und Hilfsbedürftigen in der Region Nürnberg.
Und hier waren es nicht nur die wirklich großen Spenden, die man erwähnen sollte, sondern auch die vielen kleinen Beträge.
Bei vielen kleinen Spenden stand zum Beispiel im Kommentar: "Ich habe zwar selbst nicht viel, aber für so einen guten Zweck möchte ich doch ein paar Euro spenden"
Es ist wirklich egal, wieviel jemand gibt.
Es ist der Wille, der zählt.
Und jeder Spender, egal obfünf oder Tausend Euro hat einfach gezeigt, dass er ein großes Herz hat und dass ihm/ihr das Schicksal von Menschen, denen es noch schlechter geht, am Herzen liegt. 

Die Heinzelmännchen für OHA e.V. bedanken sich von ganzem Herzen bei all denjenigen, die in irgendeiner Form zu dieser Spendensumme beigetragen haben und wünschen allen ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch und Gesundheit.
Es sind Menschen wie Ihr, die es uns erst einmal ermöglichen, unsere Arbeit machen zu können.
Und vor allem zeigen uns solche Aktionen, dass wir mit unserem Verein absolut das Richtige tun.
Dass wir auf dem richtigen Weg sind, indem wir für unsere OHAs da sind und den Menschen, die noch so viel weniger haben als wir selber, helfend unter die Arme greifen.

 

Als kleines Dankeschön möchten wir auch André und die 20 Spender mit den höchsten Geboten zu einer kleinen Grillfeier einladen, wenn es wieder einmal möglich sein sollte.
Die Feier wird auf einem Campingplatz stattfinden, so dass auch jeder richtig mitfeiern kann, ohne wieder nach Hause fahren zu müssen.
Und natürlich werden wir schauen, dass wir einen Termin finden, an dem keine Tuningveranstaltungen sind.

Beenden möchten wir diesen Bericht mit den eigenen Worten von André zu seiner Spendenaktion:

"Anderen zu helfen ist die Miete, die Du für Deinen Platz hier auf der Erde bezahlst."
Dieses Zitat habe ich mir ausgesucht, weil es glaub ich ganz gut passt. Ich denke, mit dieser Summe werden wir helfen - und das nicht wenig. 🙂
Ich weiß gar nicht, was ich alles schreiben soll. Es ist einfach toll, wie sehr diese Szene zusammen gerückt ist und meinem Aufruf, etwas Gutes zu tun, gefolgt ist.
Ich verspüre tiefste Dankbarkeit für das bedingungslose Vertrauen von Euch allen in mich!
Über 300 Spender - 23.000 € und bei niemandem nur ein Funken Zweifel, dass das Geld nicht richtig ankommt. Vor diesem Vertrauen verneige ich mich. Das ist wirklich nicht selbstverständlich.
Ich nehme diesen Vertrauensvorschuss wirklich sehr ernst und habe deshalb den Betrag gerade eben an den Verein übertragen.
Ihr könnt Euch nicht vorstellen, wieviel der Verein mit solch einer Summe anfangen kann - wie viele Menschen mit den absolut notwendigsten Sachen versorgt werden, die für mehr als selbstverständlich sind.
Nichts desto trotz ist es für mich persönlich schon auch wichtig, woher die meisten Spenden kommen und darüber möchte ich auch sprechen...
Sie kommen von uns, der Tuningszene. Den oftmals gehassten Tunern mit lauten, schnellen und stinkenden Autos. Man wird in der heutigen Zeit schnell auf das Negative reduziert, denn das macht ja auch die besseren Schlagzeilen.
Umso mehr hat es mich gefreut, dass der Bayerische Rundfunk über mich und unsere Aktion berichtet hat. Auch News5 wird einen Videobericht machen und ganz klar über unsere Leidenschaft und unsere guten Taten berichten.
Sogar die BILD-Zeitung hat sich bei mir gemeldet.........
.....
.....
......
....... und wartet vermutlich noch immer auf eine Antwort von mir. Denn mit so einem Format möchte ich nicht zusammenarbeiten 😉
Naja, lange Rede - kurzer Sinn: Ich freu mich jetzt schon auf ein paar ruhige Tage und vor allem auch auf den heiligen Abend, wo ich mit den Heinzelmännchen "On Tour" gehe und möglichst viele obdachlose Menschen mit Geschenken, Essen, Süßigkeiten usw. mit versorgen darf.
Wen die Arbeit der Heinzelmännchen für OHA e.V. interessiert, schaut gerne mal bei www.herzfuerobdachlose.de
 rein. Dort wird auch über die Weihnachtstour und bestimmt auch über unsere Aktion berichtet und man kann auch für nen ganz schmalen Taler Mitglied werden (ohne weitere Verpflichtungen).
Zuletzt noch ein Appell bzw ein paar Punkte an Euch alle, auch wenn es sehr philosophisch klingt:
- Seid froh, dass es Euch gut geht
- bevor Ihr schimpft (vor allem auf Facebook), überlegt einfach mal, WIE GUT es Euch geht im Verhältnis zu den Menschen, denen wir hier so sagenhaft toll helfen
- Haltet auch das restliche Jahr so toll zusammen wie hier. Es ist einfach toll und macht doch viel glücklicher
Und last but not least: Ich würde mich freuen, wenn Ihr alle nächstes Jahr mindestens genauso toll wieder mit dabei seid.
Ich danke Euch allen von ganzem Herzen und wünsche Euch schöne Feiertage im Kreis Eurer Liebsten 💙
Euer André

Cookies sind Textdateien, die automatisch bei dem Aufruf einer Webseite lokal im Browser des Besuchers abgelegt werden. Diese Website setzt Cookies ein, um das Angebot nutzerfreundlich und funktionaler zu gestalten. Dank dieser Dateien ist es beispielsweise möglich, auf individuelle Interessen abgestimmte Informationen auf einer Seite anzuzeigen. Auch Sicherheitsrelevante Funktionen zum Schutz Ihrer Privatsphäre werden durch den Einsatz von Cookies ermöglicht. Der ausschließliche Zweck besteht also darin, unser Angebot Ihren Kundenwünschen bestmöglich anzupassen und die Seiten-Nutzung so komfortabel wie möglich zu gestalten. Mit Anwendung der DSGVO 2018 sind Webmaster dazu verpflichtet, der unter https://eu-datenschutz.org/ veröffentlichten Grundverordnung Folge zu leisten und seine Nutzer entsprechend über die Erfassung und Auswertung von Daten in Kenntnis zu setzen. Die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung ist in Kapitel 2, Artikel 6 der DSGVO begründet. Quelle: https://eigene-homepage.net/cookie-hinweis To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our privacy policy.

  I accept cookies from this site.
EU Cookie Directive Module Information