Treffen Januar 2021

Bildergalerie zum Treffen 

Zuerst einmal möchten wir betonen, dass die Heinzelmännchen für OHA e.V. keinerlei politische Ambitionen haben oder auch keine politischen Entscheidungen unterstützen. Genauso ist es auch mit den Religionen.
Es gibt nur eine Menschengruppe, die uns wichtig ist -  und das sind die Hilfsbedürftigen. Egal aus welchem Herkunftsland, welcher Hautfarbe oder Religion. DIes spiegelt sich auch klar bei den Menschen wider, die jeden Monat zu uns kommen.
Da ist quer durch die Bank wirklich alles vertreten.

Unser Treffen im Januar fand bei knackigen Wintertemperaturen statt.
Obwohl bekannt ist, dass wir immer erst ab 13 Uhr verteilen, standen die ersten unserer OHAs bereits um 10.30 Uhr auf dem Platz, um auf die Ausgabe zu warten.

Diese Ausgabe war aus zwei Gründen etwas Besonderes.
Zum einen verteilten wir zusätzlich zu den Lebensmitteln und Hygieneartikeln auch kostenlose FFP2 Masken und zum anderen die OHA Card.

Ab dem 18.01.2021 ist im öffentlichen Nahverkehr und auch beim Einkaufen von der Byerischen Regierung festgelegt worden, dass diese FFP2 Masken getragen werden müssen.
Diese Entscheidung kam so kurzfristig, dass viele der Masken entweder schon ausverkauft waren oder zu Preisen verkauft worden sind, die in keinster Weise für einen Hilfsbedürftigen zu bezahlen wäre.
Aus diesem Grund hat unser Verein auf eigene Kosten erst einmal 2000 dieser FFP2 Masken gekauft und einen Teil bei der Ausgabe verteilt.
Auch wenn die Regierung die Masken an Hilfsbedürftige, Obdachlose und Risikogruppen kostenlos ausgeben möchte, so gibt es doch auch sehr viele Menschen, die durch dieses vordefinierte Raster fallen und sich die Masken trotzdem nicht leisten können. So konnten wir zumindest über 300 Menschen im Vorfeld mit jeweils 2 Masken versorgen. Auch werden wir OnTour und bei unseren nächsten Treffen wieder kostenlos diese FFP2 Masken verteilen, so lange dies von der Politik gefordert wird.

Das zweite war die Ausgabe der OHA Card.
Leider mussten wir die letzten Monate feststellen, dass zu unseren Treffen nicht nur Hilfsbedürftige kommen, sondern auch einige, die es wirklich nicht nötig hätten, sich bei uns Lebensmittel und Hygieneartikel zu holen.
Aus diesem Grund haben wir bei diesem Treffen einmal ein wenig ausgesiebt und die OHA Card verteilt.
In Zukunft können sich nur noch die Besitzer einer solchen Karte bei uns mit kostenlosen Lebensmitteln, Hygieneartikeln usw. versorgen.
Außer es bleit noch etwas übrig, dass wird dann selbstverständlich auch verteilt.
Wenn jemand wirklich bedürftig ist und noch keine Karte haben sollte, der kann selbstverständlich bei uns vorsprechen und wird dann auch noch eine Karte bekommen.

Da wir im Vorfeld über die sozialen Netzwerke auch bekanntgegeben hatten, dass wir kostenlose FFP2 Masken verteilen würden, kamen nicht nur ca. 50 - 60 Menschen, um sich nur ihre 2 Masken abzuholen, sondern auch Nürnberg.Life und Nordbayern.de, um über die Verteilung der Masken zu berichten.
Somit wurden Tüten mit Lebensmitteln und Hygieneartikeln an über 200 Menschen ausgegeben. Ein großer Dank an das Paar, das uns spontan mit einer Spende - ein ganzer Kofferraum voller Lebensmittel - überrascht hat und natürlich auch an alle anderen Spender.

Anhand des Zeitungsberichtes war die Resonanz und die Spendenbereitschaft für Kleidung so hoch, dass wir leider nichts mehr annehmen können, da wir keine Möglichkeit haben, größere Mengen an Kleidung einzulagern.
Was wir aber jeden Monat brauchen, sind haltbare Lebensmittel wie z.B. Nudeln, Nudelgerichte, Fischkonserven, Wurstkonserven, Dosenbrot usw., da wir jeden Monat über 150 Menschen damit versorgen.

Die Ausgabe von Kleidung war im letzten Jahr auch ein Thema, dass nicht so einfach war. Aus diesem Grund wurde ab März bis Dezember von uns keine Kleidung, außer OnTour für die Obdachlosen, verteilt.
Aber gerade jetzt, in der kalten Jahreszeit, dürfen wir entsprechende Winterkleidung und Dinge wie Schlafsäcke, Isomatten usw. verteilen.

Um solche Treffen überhaupt realisieren zu können, braucht man vor allem eins: Menschen, die mit vollem Einsatz und Herzblut bei der Sache sind und anderen Menschen selbstlos helfen wollen.
Und genau solche Menschen sind in unserem Verein. Dabei sind es nicht nur die "aktiven Helfer", die immer bei den Ausgaben oder OnTour zu sehen sind, sondern auch noch viele Menschen im Hintergrund, die Spenden organisieren, Spenden abholen oder einfach nur unseren Verein bekannt machen.
Man kann sich einfach nicht oft genug für so ein Engagement bedanken. Denn es ist alles andere als selbstverständlich, dass es so viele Menschen gibt, die einfach hilfsbedürftigen Menschen von Herzen helfen.

Sehr gefreut haben wir uns bei der Ausgabe über einen spontanen Besuch von Marion und der Christine der Obdachlosenhilfe Nürnberg, die ganz spontan bei der Kleiderausgabe ausgeholfen haben.
Da diese private Gruppe die selben Ziele verfolgt wie unser Verein, arbeiten wir des öfteren auch zusammen. Denn wir wollen beide anderen Menschen, denen es eben nicht so gut geht, zu helfen.

Auch wenn unsere Security schon das eine oder andere Mal durchgreifen musste, lief das Treffen sehr geordnet und ohne Probleme ab.
Nur so können wir auch gewährleisten, auch in Zukunft jeden Monat unsere Ausgaben machen zu dürfen.

In diesem Sinn - noch einmal unser herzlichster Dank an alle Sponsoren, Spender und alle Helfer.

Die Vorstandschaft der Heinzelmännchen für OHA e.V. 



 

Cookies sind Textdateien, die automatisch bei dem Aufruf einer Webseite lokal im Browser des Besuchers abgelegt werden. Diese Website setzt Cookies ein, um das Angebot nutzerfreundlich und funktionaler zu gestalten. Dank dieser Dateien ist es beispielsweise möglich, auf individuelle Interessen abgestimmte Informationen auf einer Seite anzuzeigen. Auch Sicherheitsrelevante Funktionen zum Schutz Ihrer Privatsphäre werden durch den Einsatz von Cookies ermöglicht. Der ausschließliche Zweck besteht also darin, unser Angebot Ihren Kundenwünschen bestmöglich anzupassen und die Seiten-Nutzung so komfortabel wie möglich zu gestalten. Mit Anwendung der DSGVO 2018 sind Webmaster dazu verpflichtet, der unter https://eu-datenschutz.org/ veröffentlichten Grundverordnung Folge zu leisten und seine Nutzer entsprechend über die Erfassung und Auswertung von Daten in Kenntnis zu setzen. Die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung ist in Kapitel 2, Artikel 6 der DSGVO begründet. Quelle: https://eigene-homepage.net/cookie-hinweis To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our privacy policy.

  I accept cookies from this site.
EU Cookie Directive Module Information